Pil­ger­rei­se nach Sant­ia­go de Compostela

Im Okto­ber 2021 haben wir geplant die letz­ten 100 km nach Sant­ia­go de Com­pos­te­la zu pil­gern. Die­sen Weg woll­ten wir mit Teil­neh­men­den aus den DJK Jugend­lei­tun­gen der ein­zel­nen Diö­ze­san- und Lan­des­ver­bän­de bestrei­ten. Die Kathe­dra­le in Sant­ia­go, wo der Apos­tel Jako­bus begra­ben liegt, ist tra­di­tio­nell das Ziel vie­ler Pil­ger auf dem spa­ni­schen Jakobs­weg. Eine beson­de­re Pil­ger­rei­se zusam­men mit Weih­bi­schof Jörg Micha­el Peters, der die Idee bei­gesteu­ert hat.

Bei dem Bun­des­ju­gend­tag 2020 in Dort­mund wur­de die Rei­se vor­ge­stellt. Die Pla­nun­gen für die Pil­ger­rei­se wur­den bzw. konn­ten auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie nicht fort­ge­setzt wer­den. Wir hof­fen, dass die Rei­se 2022 durch­ge­führt wer­den kann. Die maxi­ma­le Teil­neh­me­rIn­nen­zahl liegt bei 25 Per­so­nen und wir freu­en uns auf vie­le von Euch!

Natür­lich sehen wir in der Bun­des­ju­gend­lei­tung bei aller Eupho­rie auch die aktu­el­le Ent­wick­lung der Coro­na-Pan­de­mie in Deutsch­land und in Spa­ni­en. Aber mit Blick auf die ange­lau­fe­nen Imp­fun­gen und der Hoff­nung, dass Rei­sen sicher mög­lich sein könn­te, wol­len wir die Pla­nung der Pil­ger­rei­se wie­der auf­neh­men. Bei Fra­gen wen­det euch ger­ne an Dani­el Schnack.