Pilgerreise nach Santiago de Compostela

Im Oktober 2021 haben wir geplant die letzten 100 km nach Santiago de Compostela zu pilgern. Diesen Weg wollten wir mit Teilnehmenden aus den DJK Jugendleitungen der einzelnen Diözesan- und Landesverbände bestreiten. Die Kathedrale in Santiago, wo der Apostel Jakobus begraben liegt, ist traditionell das Ziel vieler Pilger auf dem spanischen Jakobsweg. Eine besondere Pilgerreise zusammen mit Weihbischof Jörg Michael Peters, der die Idee beigesteuert hat.

Bei dem Bundesjugendtag 2020 in Dortmund wurde die Reise vorgestellt. Die Planungen für die Pilgerreise wurden bzw. konnten aufgrund der Corona-Pandemie nicht fortgesetzt werden. Wir hoffen, dass die Reise 2022 durchgeführt werden kann. Die maximale TeilnehmerInnenzahl liegt bei 25 Personen und wir freuen uns auf viele von Euch!

Natürlich sehen wir in der Bundesjugendleitung bei aller Euphorie auch die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie in Deutschland und in Spanien. Aber mit Blick auf die angelaufenen Impfungen und der Hoffnung, dass Reisen sicher möglich sein könnte, wollen wir die Planung der Pilgerreise wieder aufnehmen. Bei Fragen wendet euch gerne an Daniel Schnack.